FSG Hohenroda - Spvgg. Hosenfeld 3:1 (2:0)
Hohenroda mit dem ersten Saisonsieg - "Einfach bissiger"
Es war das erwartet kämpferische Spiel im Tabellenkeller der Gruppenliga, bei dem sich zwei Teams gegenüber standen, welche sich nichts zu schenken hatten. In einem Spiel auf Augenhöhe bezwang schlussendlich Hohenroda den Gast aus Hosenfeld mit 3:1, aufgrund einer überraschenden Effizienz. „Wir haben den Kampf einfach nicht richtig angenommen“, bemängelte Hosenfelds Coach Murat Anli denAfritt seiner Mannschaft. 
Dabei fing der Gast mit hohem Tempo an und hatte in der neunten Spielminute die Rießenchance in Führung zu gehen, doch Jannik Beikirch scheiterte frei vorm Tor. Es war eine sehr ausgeglichene Partie, welche durch Intensität und körperbetonte Spielweise geprägt war. Die meisten Zweikämpfe spielten sich im Mittelfeld ab und so kam Hohenroda erst in der 15. Minute in den Strafraum der Hosenfelder. Alles in allem erarbeiteten sich beide Mannschaften nur selten Torchancen.
Spvgg. Hosenfeld II. - SG Nieder-Moos/Volkhartsh./Völzb. 1:9 (1:3) Spvgg. Hosenfeld - SG Bronnzell 1:1 (0:0) Spvgg. Hosenfeld - TSV Künzell 0:3 (0:1) Spvgg. Hosenfeld II. - SG Sickels 3:2 (2:2) Spvgg. Hosenfeld II. - Engelrod 3:1 (1:0) Spvgg. Hosenfeld - SV Neuhof 1:2 (1:0) Maberzell/Gläserzell - Spvgg. Hosenfeld II. 4:1 (2:1) Hohenroda - Spvgg. Hosenfeld 3:1 (2:0) Ehrenberg - Spvgg. Hosenfeld 3:1 (0:0) Spvgg. Hosenfeld II. - Pfordt 6:3 (4:1) Spvgg. Hosenfeld - Hofbieber 2:1 (1:1) Vogelsberg - Spvgg. Hosenfeld II. 4:3 (3:1) Bachrain - Spvgg. Hosenfeld 2:1 (1:0) Spvgg. Hosenfeld II. - Borussia Fulda II. 2:5 (1:3) Spvgg. Hosenfeld - Bad Soden 2:1 (2:0) nächsten Spiele: Samstag, den 20.09.2014 15:00 Uhr: Großenlüder II.- Spvgg. Hosenfeld II. 17:00 Uhr: Großenlüder - Spvgg. Hosenfeld
Home Aktuelles Teams Galerie Verein Kontakt Sponsoren
Spvgg. Hosenfeld 1931/48  e.V.
      Willkommen
© sportvereinigung hosenfeld 2013-
    Telefon Sportlerhaus: 06650-8300
    So komme ich zum Sportplatz
Home